Wie geht es weiter mit DD?


Allgemeines und Ankündigungen

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar

Flotten-Kommandant
Flotten-Kommandant

Beiträge: 654

Registriert: So, 03 Apr 2011 14:00

Beitrag Mo, 17 Aug 2015 12:32

Wie geht es weiter mit DD?

Ich würde mal gerne wissen, wie es weitergeht mit dem Spiel. Die letzten 3-4 Runden waren allesamt mehr oder minder für den berühmten A*****. Gibt es überhaupt noch Interesse seitens der Entwickler?

Eine neue Runde braucht man gar nicht erst anfangen, wenn sich nicht was grundlegendes tut.

Geschwader-Führer
Geschwader-Führer

Beiträge: 68

Registriert: Do, 05 Mär 2015 18:14

Beitrag Mo, 17 Aug 2015 13:10

Re: Wie geht es weiter mit DD?

was sollte sidch denn aus Deiner Sicht ändern, das wäre schon hilfreich!
Benutzeravatar

Flotten-Kommandant
Flotten-Kommandant

Beiträge: 654

Registriert: So, 03 Apr 2011 14:00

Beitrag Mo, 17 Aug 2015 13:30

Re: Wie geht es weiter mit DD?

Hm, Ihr schriebt euch die Finger wund, für Verbesserungen im Spiel. Ohne entsprechendes Interesse von den Entwicklern ist das aber müssig. Deshalb wollte ich erstmal wissen wie es um die 2 aussieht. Ich weiß, Berufsleben etc. pp.. Nur die Nichtkommunikation und vielmehr die Abwesenheit der 2 innerhalb des Spieles, ist einfach suboptimal. Es nutzt nichts die Runde zu starten und dann nach 2 Monaten nur nach Aufforderung mal reinzuschauen, weil der Server steht oder sonstwas ist.
Benutzeravatar

Großadministrator
Großadministrator

Beiträge: 3250

Registriert: Mi, 20 Sep 2006 11:11

Beitrag Mo, 17 Aug 2015 20:01

Re: Wie geht es weiter mit DD?

Nun gut, dann stell ich mal in dieser Woche eine Liste mit den besten Vorschlägen zusammen um mal abzuklopfen, was den wirklich am dringensten gewünscht wäre, damit man sinnvoll eine neue Runde anstarten kann. Ich würde auch gerne etwas neues drin haben bin mir aber nicht sicher was.

Und du kannst dir sicher sein Black Adder das wenn ich die neue Runde anstarte, nicht jemand erst anklopfen muss das der Server gefixed wird :) Es ist mehr das ich gerne was einbauen würde, was dem Spiel in der neuen Runde wirklich was gibt und darf dann auch weiter aufbauen.
Cpt. Bug - Ein Code und seine Fehler treiben eine Galaxis an den Rand des Untergangs
Benutzeravatar

Geschwader-Führer
Geschwader-Führer

Beiträge: 64

Registriert: Fr, 02 Mär 2012 11:42

Beitrag Mo, 17 Aug 2015 20:43

Re: Wie geht es weiter mit DD?

Da bin ich gespannt! Ein richtiges Spielziel wäre für mich wichtig!

Fregatten-Kapitän
Fregatten-Kapitän

Beiträge: 146

Registriert: Sa, 23 Aug 2014 13:53

Beitrag Di, 18 Aug 2015 06:56

Re: Wie geht es weiter mit DD?

Tabaeus hat geschrieben:Da bin ich gespannt! Ein richtiges Spielziel wäre für mich wichtig!

Schau mal hier nach und sag, welche Ideen du gut findest. Verbesserungen und neue Vorschläge kannst du auch gleich dort hinschreiben.
Benutzeravatar

Flotten-Kommandant
Flotten-Kommandant

Beiträge: 654

Registriert: So, 03 Apr 2011 14:00

Beitrag Di, 18 Aug 2015 20:58

Re: Wie geht es weiter mit DD?

Bevor Ihr neuen Content in das Spiel reinhaut, sollte man erstmal versuchen den momentanen Kreislauf zu durchbrechen.

Spiel startet-> relativ viele Leute dabei, auch neue
2-3 Monate -> die Neuen sind fast alle weg oder inaktiv
ab 3. Monat -> die Hardcoregamer führen Krieg
ab 5. Monat -> die Hardcoregamer verlassen das Spiel und hinterlassen eine riesige Ödnis

Der Rest vertreibt sich danach irgendwie die Zeit und alles bleibt wie es ist.

Geschwader-Führer
Geschwader-Führer

Beiträge: 68

Registriert: Do, 05 Mär 2015 18:14

Beitrag Mi, 19 Aug 2015 06:27

Re: Wie geht es weiter mit DD?

BlackAdder hat geschrieben:Bevor Ihr neuen Content in das Spiel reinhaut, sollte man erstmal versuchen den momentanen Kreislauf zu durchbrechen.

Spiel startet-> relativ viele Leute dabei, auch neue
2-3 Monate -> die Neuen sind fast alle weg oder inaktiv
ab 3. Monat -> die Hardcoregamer führen Krieg
ab 5. Monat -> die Hardcoregamer verlassen das Spiel und hinterlassen eine riesige Ödnis

Der Rest vertreibt sich danach irgendwie die Zeit und alles bleibt wie es ist.


Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen!

Aber es gab doch einmal ein Tutorial, das von einem Medel gesprochen wurde mit niedlichem österreichischen Akzent, so etwas ist auch wichtig.
Das Spielziel würde ich in keinem Fall so umfangreich anlegen, was genau, habe ich auch keine Ahnung.
Benutzeravatar

Großadministrator
Großadministrator

Beiträge: 3250

Registriert: Mi, 20 Sep 2006 11:11

Beitrag Mi, 19 Aug 2015 09:29

Re: Wie geht es weiter mit DD?

BlackAdder hat geschrieben:Bevor Ihr neuen Content in das Spiel reinhaut, sollte man erstmal versuchen den momentanen Kreislauf zu durchbrechen.

Spiel startet-> relativ viele Leute dabei, auch neue
2-3 Monate -> die Neuen sind fast alle weg oder inaktiv
ab 3. Monat -> die Hardcoregamer führen Krieg
ab 5. Monat -> die Hardcoregamer verlassen das Spiel und hinterlassen eine riesige Ödnis

Der Rest vertreibt sich danach irgendwie die Zeit und alles bleibt wie es ist.

1) Ich möchte eh nicht zuviel neuen Content reinhaun, nur einfach gute Vorschläge in die neue Runde mitaufnehmen und einbauen. Sprich einfach ein paar neue Dinge, welche nicht zu komplex zum einbauen sind. Abgesehen davon, eine stabile Runde haben, wo es einfach hinläuft und nur Bugfixing betrieben wird.

2) Was ist deine Vermutung, warum sich dieser Kreislauf ergibt?

Zu komplex?
Kein Tutorial? Mehr Hilfestellung notwendig?
Cpt. Bug - Ein Code und seine Fehler treiben eine Galaxis an den Rand des Untergangs

Fregatten-Kapitän
Fregatten-Kapitän

Beiträge: 146

Registriert: Sa, 23 Aug 2014 13:53

Beitrag Mi, 19 Aug 2015 12:52

Re: Wie geht es weiter mit DD?

Aus meiner Sicht gibt es vorallem folgende Probleme:
  • Die Neuen müssen das Spiel noch lernen und haben dadurch recht schnell keine Chance mehr. Eine riesige Aufholjagd macht nicht wirklich viel Spass.
  • Die Neuen wollen sich nicht mit den Alten anlegen, weil sie Angst haben, nicht gut genug zu sein.
  • Die Alten wollen sich nicht mit den Neuen anlegen, weil sie es unfair finden.
  • Wenn nichts geschieht und man kein Ziel hat, wird es schnell langweilig.
  • Mit der Zeit geben immer mehr auf. --> Das Universum wird leerer. --> Noch weniger ist los.
  • Immer nur Krieg gegen den gleichen anderen Hardcore-Spieler ist langweilig und andere Spieler gibt es nicht mehr. --> Hardcore-Spieler geben auf.

Ein Tutorial ist sicher nicht verkehrt, allerdings würde ich eher ein Betreuungssystem machen: Immer ein Neuer und ein Alter spielen zusammen. Der Neue hat bei Fragen einen Ansprechpartner und kann, durch die Unterstützung des alten Spielers, sich auch mal im Kampf versuchen, ohne gleich die komplette Auslöschung befürchten zu müssen. Damit der Alte Spieler besser helfen kann, wäre es sinnvoll, wenn er Lesezugriff auf den Account des Neuen haben könnte. Auch für den Neuen könnte es interessant sein, mal bei einem Alten reinzuschauen. Zusätzliche Herausforderung: Der Alte muss den Neuen um jeden Preis beschützen. Wenn der Neue jetzt aber mit allen Krieg anfängt, ... :mrgreen:
Benutzeravatar

Flotten-Kommandant
Flotten-Kommandant

Beiträge: 660

Registriert: Do, 30 Nov 2006 13:10

Wohnort: Berlin

Beitrag Mi, 19 Aug 2015 20:25

Re: Wie geht es weiter mit DD?

Was haltet ihr eigentlich davon - das nicht immer die Hardcore-Spieler die normalen oder neuen Spieler abpusten und dann gelangweilt sich verabschieden - sondern das mal ein gesamt einheitliches Ziel aller Spieler gegen ein vermeintlichen Gegner der die Gala bezwingen will zustande kommt - wegen mir gegen die Klong-Dynastie (Roboter) oder irgend ein Kosmokraten !!
Wäre doch mal was anderes - das ALLE gegen ein imaginären Feind sich zusammen raufen und koordiniert gegen diesen kämpft.
Wäre auch für den internen - wie soll ich es ausdrücken - positiven, vertrauensförderden Umgang der hier spielenden Gamer förderlich.
Benutzeravatar

Flotten-Kommandant
Flotten-Kommandant

Beiträge: 654

Registriert: So, 03 Apr 2011 14:00

Beitrag Mi, 19 Aug 2015 21:17

Re: Wie geht es weiter mit DD?

Rayden hat geschrieben:2) Was ist deine Vermutung, warum sich dieser Kreislauf ergibt?
Zu komplex?
Kein Tutorial? Mehr Hilfestellung notwendig?


Zu den Neulingen.
Ist schon von jrb ganz gut beschrieben. Dazu kommt. Es gibt keinerlei "Belohnung", als ich das erste mal ein Superschlachtschiff gebaut habe, hatte ich auf irgendetwas gehofft. Hört sich jetzt doof an. Aber so eine kleine Animation wie das Ding aus dem Dock fliegt, oder sowas. Mittlerweile weiß ich, das das Wünsche /Gedanken waren die ich hier gar nicht stellen kann. Aufgrund eurer begrenzten Zeit und Ressourcen. Aber beim ersten Mal ist man halt erstmal enttäuscht. Und das zieht sich durch das ganze Spiel. Zum Anfang steht man da wie doof und probiert rum. Dann schaut man in die Statistik und sieht wie die Profis wegziehen. Die Lust vergeht. Wenn man dann noch Pech hat und neben der Elite sitzt und alle bewohnbaren Planis weggehen wie warme Semmeln, tja dann ist halt Frust und schlussendlich aufgeben das was bleibt.
Den Neuen einen Mentor anbieten, wie jrb schrieb. Dazu eventeull sogar eine eigene Galaxie für die Neulinge. Wenn nicht, sollte sich die Elite mal etwas zurücknehmen um den Neuen die Expansion überhaupt zu ermöglichen.


Der Kreislauf.
Die Experten kennen sich hier mehr oder weniger aus dem FF. Dadurch sind die Fronten eigentlich schon vor Rundenbeginn klar. Soviel ich weiß, bist ja gerade Du ein beliebtes Ziel von craft. :lol: Um also diese Gegner zu bekämpfen wird gespielt bis die Tastatur raucht. Ganze Galaxien werden an Howa ausgeraubt, um Schiffe zu bauen. Dann wird der Gegner bekämpft. Entweder man siegt oder verliert. Egal wie es ausgeht, das Ziel ist weg. Damit ist das Interesse anscheinend dann auch bei Null weiterzumachen. Grob über den Daumen gepeilt würde ich sagen gibt es 8-10 Experten in dem Spiel. Davon waren 2-4 letzte Runde gar nicht mehr da. Die Auswahl an Gegner wird also immer kleiner. Die Mittelschicht, wie die LFT, schliesst sich einem Block an um nicht selber unter die Räder zu kommen. Das Spielziel ist nur Eroberung. Wenn man nicht wie CT und ich, einfach aus Lust und Laune siedelt, dann ist die Luft nach den Kämpfen raus. Deshalb Ziele implentieren. Wurde ja auch schon angesprochen.

CT's Vorschlag wäre mal nicht schelcht. Es kann ja verschiedene Reiche geben, die aber gegen einen zentralen Feind antreten müssen. Meinetwegen 6-10 kleine Galaxien, die eine Zentrumsgalaxie restlos erobern müssen. Oder so ähnlich. Das ganze kann ruhig bockschwer sein. Das man zusammenarbeiten muss.


So, war viel Text. Ich hoffe es ist keiner eingeschlafen. :lol:

Fregatten-Kapitän
Fregatten-Kapitän

Beiträge: 146

Registriert: Sa, 23 Aug 2014 13:53

Beitrag Mi, 19 Aug 2015 21:20

Re: Wie geht es weiter mit DD?

CT127 hat geschrieben:Was haltet ihr eigentlich davon - das nicht immer die Hardcore-Spieler die normalen oder neuen Spieler abpusten und dann gelangweilt sich verabschieden - sondern das mal ein gesamt einheitliches Ziel aller Spieler gegen ein vermeintlichen Gegner der die Gala bezwingen will zustande kommt - wegen mir gegen die Klong-Dynastie (Roboter) oder irgend ein Kosmokraten !!
Wäre doch mal was anderes - das ALLE gegen ein imaginären Feind sich zusammen raufen und koordiniert gegen diesen kämpft.
Wäre auch für den internen - wie soll ich es ausdrücken - positiven, vertrauensförderden Umgang der hier spielenden Gamer förderlich.

Bin ich voll dafür (siehe auch meine Spielzielvorschläge), KI wird bis dahin aber kaum möglich sein. Also müsste das von jemandem gespielt werden. Als Thema würde ich z.B. den MdI-Zyklus vorschlagen, da könnte man dann auch schön eine Karte vorbereiten. Hetos der Sieben wäre auch eine Möglichkeit, allerdings ist das wegen der bedingungslosen Unterdrückung für die Spieler nicht so toll. Ansonsten fällt mir kein passendes Szenario ein, aber ich bin auch nicht wirklich uptodate. Was gibt es sonst noch für Vorschläge?

BlackAdder hat geschrieben:Das ganze kann ruhig bockschwer sein. Das man zusammenarbeiten muss.

Unbedingt!

Geschwader-Führer
Geschwader-Führer

Beiträge: 68

Registriert: Do, 05 Mär 2015 18:14

Beitrag Do, 20 Aug 2015 05:25

Re: Wie geht es weiter mit DD?

Also die Idee mit Satelittengalaxien, die erst einmal besiedelt werden müssen, die um eine grosse (KI-Galaxie) angeordnet sind, die einen gemeinsamen Feind beherbergt, ist grundsätzlich sehr verlockend, doch ändert es am Problem das Adder angesprochen hat leider gar nichts.

Es muss dafür gesorgt werden, dass das plätten kleinerer Positionen sich nicht unmittelbar so extrem positiv auswirkt.
Es wurde ja schon einmal angemerkt, dass ein Kriegszustand z.B. die Moral des Imperiums senkt -10% auf allen Welten wäre doch schon einmal was, oder dass die integration eben deutlich länger dauert, oder am besten eine Kombination von Beidem.
Benutzeravatar

Flotten-Kommandant
Flotten-Kommandant

Beiträge: 654

Registriert: So, 03 Apr 2011 14:00

Beitrag Do, 20 Aug 2015 05:50

Re: Wie geht es weiter mit DD?

Durchaus richtig, Faktor. Es geht bei diesem Szenario auch eher um eine gemeinsame Arbeit. Wenn kein anderer User angegriffen wird, sollte die Fluchtrate wesentlich geringer sein. Man könnte sich etwas intensiver um die Neuen kümmern. Auf Dauer sollte das, was Du angesprochen hast, natürlich angepasst werden. :wink:
Nächste

Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de